Herzlich Willkommen bei der Johanneskirche Hoyerswerda



Gemeindeangebote            
Einladung zur Begegnung
Noch unter dem Eindruck der Begegnungstage in Budapest stehend, 
laden wir ein zur Begegnung mit unseren Partnergemeinden Nunspeet (Niederlande) und Salzgitter Bad, hier in Hoyerswerda
mit unseren Partnergemeinden Nunspeet (Niederlande) und Salzgitter 
vom 16. –18. September
Am Samstagvormittag werden wir zum Thema “Wir glauben und bekennen“ unsere Gedanken
austauschen und am Nachmittag die “neuen“ Gemeinden unseres vergrößerten Pfarrsprengels
besuchen. Den Abend wollen wir mit möglichst vielen Gemeindegliedern bei Gesprächen am
Grill verbringen und die 30jährige Partnerschaft mit Nunspeet feiern.
Sonntag folgt dann ein Festgottesdienst mit anschließendem Mittagessen.
Freuen sie sich auf diese traditionelle Begegnung, lassen sie sich einladen und feiern sie mit!
Das genaue Programm mit weiteren Informationen wird ab Mitte August im Schaukasten neben der Kirche aushängen.
Fragen beantworten gern die GKR Mitglieder, insbesondere auch nach den Gottesdiensten.
Wir freuen uns auf sie und ihr Interesse.
Bibelkreis mit Ehepaar Bramborg und Gunter Mrosk
Warum  lesen  wir  so  selten  in  der  Bibel?  Weil  fast  gar  nichts  verstehen,  sind  die
wir keine  Zeit  haben,  die  T exte  so  schwer  zu  interessantesten,  weil  wir  im  Gespräch 
verstehen  sind,  oder  weil  unsere  heutige  merken,  es  betrifft  uns  ganz  persönlich. 
Zeit  und  ihre  Probleme  ganz  anders  sind  als  Unsere  heutigen  Probleme  finden  wir 
die  in  der  Bibel? schon  in  der  Bibel  und  sogar  oft  auch 
Genau aus diesen Gründen lesen wir, eine  deren  Lösung!
kleine Gruppe (5-6 Leute), jeden Montag in  Na,  neugierig  geworden,  dann  kommen 
den  verschiedenen  Büchern  der  Bibel. Sie  doch  montags  19:30  bis  maximal 
Wir tauschen  uns  aus,  was  verstehen  wir,  21:00  Uhr  in  den  Gemeinderaum  im 
was  nicht,  oder  was  ärgert  uns  an  dem  T ext. Pfarrhaus! 
Gerade  die  Abende,  an  denen  wir  anfangs
Musik              
Kirchenchor Instrumentalkreis
donnerstags 19:30 Uhr im Lutherhaus freitags 16:00 Uhr
Spremberger Str. 36
Posaunenchor bei Kantor Leue
dienstags 18:30 Uhr im Lutherhaus (Tel. 978420)
Kinderchor (5-8 Jahre)
mittwochs  15:00 Uhr im Johanniter Kindergarten
"An der Elsterwiese" Str. d. Friedens 19
Kinder              
Alle Kindergruppen beginnen  am  18.8.2016 
nach  den  Ferien:
Christenlehre (Klassen 1 bis 2) Kindergottesdienst (außer in den Ferien)
donnerstags 15:00 Uhr im Lutherhaus jeden Sonntag während des Hauptgottesdienstes
mit Frau Silke Linke
großer Kindergottesdienst
Jungschar (Klassen 3 bis 4) jeden 1. Sonntag im Monat
donnerstags 16:00 Uhr im Lutherhaus mit Torsten Vogel
mit Frau Silke Linke
Junge Gemeinde
Teenykreis (5. - 6. Klasse) Termin wird gesondert bekanntgegeben.
donnerstags 17:00 Uhr im Lutherhaus
mit Frau Silke Linke
Bitte  denken  Sie an  die  Anmeldung  im
Kirchenbüro,  wenn  Sie  den  Taxidienst  in
Anspruch nehmen möchten. Er ist  wieder für die 
1. Gruppe möglich. Bitte melden Sie ihr Kind aus 
der  2.Klasse  im  Kirchenbüro  für  den T axidienst 
im  neuen  Schuljah  noch  einmal  an!!
Bitte  melden Sie  sich  auch,  wenn  ein  Abholdienst 
aus dem Elsterhort erfolgen soll. Wir würden uns 
um  eine  Möglichkeit  für  die  1. + 2. Klasse
bemühen. Achtung! Für  Kinder der  3. Klasse  ist 
kein  Taxi  mehr  vorhanden!
Lieben  Gruß  Katechetin  Silke  Linke
Konfirmation            
Die Konfirmationszeit führt über einen zweijährigen Unterricht (einmal wöchentlich eine Stunde; 
in den Ferien kein Unterricht) zum feierlichen Konfirmationsgottesdienst mit der Einsegnung 
und dem ersten Heiligen Abendmahl. Er findet in unserer Kirchengemeinde am Pfingstsonntag 
statt. Mit der Konfirmation werden die kirchlichen Rechte, vor allem die Übernahme eines 
Patenamtes beigelegt.
Die Konfirmandenzeit beginnt immer nach den Ferien mit dem neuen Schuljahr und umfasst die 
Klassenstufen 7 (Vorkonfirmanden) und 8 (Hauptkonfirmanden). Die Anmeldung zum 
Konfirmandenunterricht kann entsprechend im Pfarramt erfolgen. Themen des Unterrichtes 
sind Bibel und kirchliche Tradition, Fragen nach Sinn und Wert lebendigen Glaubens,
 Werteerziehung, Kirchengeschichte auch der eigenen Kirchengemeinde sowie aktuelle, 
ethische und allgemeine Lebensfragen. Bei dieser Themenauswahl werden Wünsche der 
Konfirmanden berücksichtigt. Die Konfirmanden sollen auf diese Weise mündige Christen 
werden.
Die Konfirmandenzeit ist auch erlebnisorientiert gestaltet bei Teilnahmen an gemeinsamen 
Wochenenden und ganztägigen Konfirmandentagen, Ausflügen in einen Bibelgarten und 
Ähnlichem.
Auch noch nicht getaufte Konfirmanden sind willkommen. Die Taufe findet dann zu Ende 
des Unterrichtes bei der Vorstellung der Konfirmanden statt. Taufpaten sind hierzu nicht 
mehr erforderlich.
Der Konfirmandenunterricht findet in gemeinsamen Gruppen von Teilnehmern aus der 
Johanneskirchengemeinde (Hoyerswerda-Altstadt mit den Dörfern) und Teilnehmern aus 
der Kirchengemeinde Hoyerswerda-Neustadt (Hoyerswerda-Neustadt) statt, die Konfirmationen 
dann in den jeweiligen Kirchengebäuden. 
Neben dieser Konfirmation von jungen Menschen gibt es auch die Möglichkeit eines 
Taufkurses für Erwachsene. Dieser Kurs über ca. 8 Treffen wird mit der Erwachsenentaufe 
beendet, welche die Konfirmation einschließt.
Konfirmandenkurse
(für die Altstadt- und Neustadt-Kirchengemeinde, jeweils im Martin-Luther-King-Haus)
7. Klasse mittwochs 16:00 Uhr
8. Klasse donnerstags 16:00 Uhr
Erwachsene     Senioren    
Kirchenkaffee Seniorennachmittage im Lutherhaus
gleich nach dem Gottesdienst jeden jeweils 15:00 Uhr
1. Sonntag im Monat. Bietet Zeit für Gespräche bei 09.08. und 13.09.
Tee oder Kaffee. Selbstgebackenes kann gern
mitgebracht werden.
Seniorennachmittage auf den Dörfern
Seidewinkel 1. Dienstag um 14:00 Uhr
Gesprächskreis  50+ Bergen 3. Dienstag um 14:00 Uhr
Mittwoch 10.08. um 19:30 Uhr Zeißig 3. Mittwoch um 14:00 Uhr
Kirche und Perspektiven im Lausitzer  Bröthen 1. Donnerstag um 15:00 Uhr
Seenland - Dietmar Koark
Mittwoch 14.09. um 19:30 Uhr
Elsa Brandström - ein Lebensbild -Ursula Philipp
Die Johanneskirchengemeinde und die Diakonie bieten an:    
Kostenlose Rechtsberatung
Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen und der privaten Überschuldung steigt auch infolge der weltweiten 
Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise weiter massiv an.
Jeder Verbraucher oder Selbstständiger in einer finanziellen Notlage sollte sich zur Vermeidung von 
Zwangsmaßnahmen beraten lassen. Hierzu kann beim zuständigen Amtsgericht am Wohnsitz 
ein Beratungshilfeschein beantragt werden. Über den Schein rechnet der Anwalt seine Gebühren 
dann direkt mit dem Gericht ab. Dies gilt aber nur bei persönlichen Angelegenheiten, nicht etwa bei 
Problemen Selbstständiger mit ihren Kunden oder ihren Gläubigern. 
Die Erteilung eines Beratungshilfescheines hängt ab von der individuellen Einkommens- und 
Vermögenssituation.
Für insolvenzgefährdete Menschen bieten  das Diakonische Werk Hoyerswerda und die  
Evangelische Johanneskirchengemeinde Hoyerswerda gemeinsam eine kostenlose Erstberatung 
mit einem Rechtsanwalt an.
Beratungsvermittlung über:
Ev. Pfarramt Hoyerswerda
Tel. 03571 / 42 84 02
Diakonisches Werk Hoyerswerda
Tel. 03571 / 42 71 81


zurück

nach oben